ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent
Bootcamp

Bootcamp

Das nächste Bootcamp wird vom 10. – 14. Oktober 2022 beim Seedhouse in Osnabrück und DIL in Quakenbrück stattfinden.

Bootcamp

Wie bündelt man die gesamte Stärke des Food-Clusters aus Niedersachsen in einer Woche? Indem Startups und ambitionierte Teams innerhalb kürzester Zeit Zugang zur hochtechnologischen Infrastruktur und zum Know-How des Deutschen Instituts für Lebensmitteltechnik erhalten und von den Startup-Erfahrungen und dem Netzwerk des Seedhouse und der darum versammelten 32 Unternehmen aus der gesamten Lebensmittelwertschöpfungskette profitieren.

Benefits

Benefits

Als Teilnehmer:in des Bootcamps profitierst du von:

  • einem individualisierten Input-Angebot
  • Unterstützung in der Konkretisierung des Geschäftsmodells sowie der Kommerzialisierung
  • Zugang zu der hochtechnologischen Infrastruktur und dem Knowhow des DIL
  • einer wertvollen Vernetzung in der regionalen Food-Branche
  • einer nachhaltigen und langfristigen Betreuung durch das Seedhouse und das DIL
  • einer kostenfreien Unterbringung und Verpflegung

    Und das alles in nur einer Woche!

Teilnehmer:innen

Teilnehmer:innen

Teilnehmen können Teams oder Startups, die überzeugende Ideen/ Prototypen für Innovationen im Lebensmittelsektor mitbringen.

Ablauf

Ablauf

Das nächste Bootcamp wird im Zeitraum der Woche vom 10.-14. Oktober 2022 an den Standorten Seedhouse (Osnabrück) und, falls ihr eine Technologiekomponente habt, an dem DIL (Quakenbrück) durchgeführt. Mit dem folgenden Rahmenprogramm, welches wir vorab mit euch themenspezifisch individualisieren, werden (eure) Ideen/ Innovationen auf das nächste Level gebracht:

Montag: Network I Kennenlernen, Networking, Input Förderung, gemeinsamer Grillabend der Teilnehmer:innen
Dienstag: Work I individualisierte Masterclasses und Workshops zu den Themen: Food-Legal / Novel Food, Netzwerk Marketing, Storytelling, Produktentwicklung, Investment, VC und Business Angels u.v.m. mit Mentoren
Mittwoch: Research I individuelle Produktberatung mit Experten des DIL, Transfer (für Ideen/Produkte ohne Technologiekomponente besteht ein Alternativprogramm)
Donnerstag: Production I Experimente und Produktion zur Entwicklung und Optimierung der Produktidee, Transfer (für Ideen/Produkte ohne Technologiekomponente besteht ein Alternativprogramm)
Freitag: Traction I individuelle Hilfestellungen, Business Speed-Dating, Pitch-Event mit anschließender Verkostung vor Geschäftsführern und Managern von namenhaften Unternehmen aus dem Foodbereich, wertvolles Feedback bei anschließendem Netzwerken

Um eine bestmögliche Betreuung zu gewährleisten, wird im Vorfeld des Bootcamps eine Befragung durchgeführt, auf dessen Grundlage ein individualisiertes Programm für das jeweilige Startup ausgerichtet wird.

Bewerbung

Bewerbung

Die Bewerbungsphase für das kommende Bootcamp startet Ende Juni Bewerben können sich Teams und Startups mit innovativen Ideen rund um den Food-(Tech-) Bereich. Die Bewerbung erfolgt online über ein Bewerbungsformular sowie ein Pitch Deck, in dem eure Innovation, deren Umsetzbarkeit und Potential deutlich werden.

Ansprechpartner

Johann Rottmann

E-Mail: johann@seedhouse.de

Tel.: Tel.: 0160 95453630